HEALTHY FRIDAY / / FOOD: Green Wraps mit Tofu & Tahini-Miso-Sauce

Logo HF klein

Einführungstext: Petra Müller
Rezept & Fotos von den Tacos: Aylin Karadayi
Fotos vom Shop und Aylin: zvg

Und schon wieder will es der Zufall – oder das Universum? – dass eine weitere Perle aus der Health-Food-Szene beim HEALTHY FRIDAY mitmacht: Aylin Karadayi. Natürlich haben wir ein wenig nachgeholfen und Aylin unverblümt gefragt, ob sie nicht ein Rezept beitragen möge. Obwohl sie gerade erst einen Take Away an der Gasometerstrasse in Zürich eröffnet hat, fiel ihre Antwort mit einem wunderschönen Rezept aus.

Kennengelernt habe ich Aylin 2015, kurz nachdem ich Freakfood lanciert hatte. Dankbar um Möglichkeiten, auch auswärts etwas Gesundes essen zu können, hatte ich Aylin besucht. In einem länglichen, engen Raum ohne Fenster an der Limmatstrasse hatte sie damals ihren Lieferservice AYLA REAL FOOD betrieben. Mein Interview vom Februar 2015 und ein paar Fotos der Produktion könnt ihr hier besuchen.

Fast forward zum 20. Juni 2016:
Aylin eröffnet einen wunderschönen Take Away an der Gasometerstrasse 29 in Zürich. Dort erhält man von Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr pflanzenbasierten Food mit einem orientalischen Touch.

„Mir ist es wichtig, dass man den Food auch real sehen und sich davon inspirieren lassen kann“, sagt Aylin Karadyi zur Eröffnung ihres ersten Food-Take-Out-Stores. “Im Take-Out kann man nun auch spontan einkaufen und sich direkt mit uns an der Theke über unser Angebot informieren. Der Delivery Service bleibt aber weiterhin bestehen.“

Im Store-Angebot gibt es Salate wie Green Quinoa Bowl und Zucchini Noodle Salad,  Meze wie Lemon Thyme Humus oder Sweet Pea Mint Mash. Bei den Sandwiches findet man zum Beispiel ein Spicy Sriracha oder ein Veggie Bahn Mi. Dazu gibt’s Ayla’s Bagel mit Avocado, Gurke und Sprossen. Unter den Sweets gibt’s Raw Browie Cakes oder Chia Almond Pudding. Bei AYLA REAL FOOD findet man auch leichte, nicht allzu süsse Smoothies wie Turmeric Detox, Lemon Raspberry und Green Fairy. Neben dem fixen Angebot sind wöchentliche, monatliche und saisonale Specials geplant.

Auch nicht fehlen darf: Kaffee! Bei Aylin bekommt ihr Espresso, Cappuccino, Cortado, Americano und Cold Coffee mit regulärer und pflanzlicher Milch.

Bei AYLA REAL FOOD erhält man übrigens exklusiv auch die von Simone Ott artisanal hergestellte Mandelmilch von ALDER GLARUS.

Achtung für alle, die gleich bei Aylin vorbeigehen wollen:
Vom 28. Juli bis 15. August 2016 sind Betriebsferien.

Aylin Karadayi
Karte AYLA
Angebot AYLA
ayla_10

So. Und jetzt geht es zu einem leckeren Rezept für den HEALTHY FRIDAY von Aylin.

/ / /

Green Wraps mit Tofu und Tahini-Miso Sauce

Zutaten Wraps  (für 6 Personen)
– je 3/4 cup Karotten- und Zucchini-Julienne
– 1 Avocado
– 180 g Quinoa
– 1 Bund frischer Koriander oder Thai Basilikum
– 60 g Microgreens wie z.B. Sonnenblumen- oder Rettichsprossen
– 8 Weisskohl-Blätter
– 200 – 250 g Tofu
– 4 EL Kokosöl
– 1 Stange Zitronengras
– Kurkuma, Curry
– Salz

Zubereitung Wraps
– Quinoa waschen
– Quinoa mit wenig Wasser bedeckt in eine Pfanne geben, etwas Salz dazugeben und bei mittler Hitze ca. 20 Minuten kochen
– Den Quinoa zwischendurch probieren, er will noch bissfest sein, nicht matschig
– Sofort in einem Sieb mit kaltem Wasser abgiessen, in eine Schüssel geben und beiseite stellen
– Tofu in dünne lange Streifen schneiden
– Tofu mit angeknicktem Zitronengras (damit sich Aromen entfalten), etwas Curry und Kurkuma in Kokosöl anbraten, zum Schluss salzen, beiseite stellen.

– Gemüsejulienne vorbereiten: Karotten und Zucchini in feine Streifen schneiden
– Avocado entsteinen und ebenfalls in lange Streifen schneiden (Fächer)
– Die kräuter waschen und entweder grob hacken oder am Stiel lassen und kurz trocknen

Zutaten für die Miso Sauce
– 3 TLTahini
– 1/4 frische Chili oder Jalapeno
– 1 EL Misopaste gelb
– Saft 1 Limone oder Zitrone
– 1 kleine Knoblauchzehe
– ca. 1 dl Wasser
– 2 – 3 EL Tamari

Zubereitung Sauce
Alle Zutaten in einem High speed Blender mixen und zu den Green Wraps servieren

– Weisskohlsblätter auslegen
– Im oberen Drittel jedes einzelnen Blattes eine kleine Handvoll aller Ingredienzien auslegen
– Mit Sauce beträufeln und dann das Blatt von unten nach oben falten, dann die Seiten nach innen falten und eng einrollen

Green Taco mit Fingern

Herzlichen Dank für dieses schöne Rezept, liebe Aylin!

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

  1. Pingback: F E R I E N – Food Movement

  2. Pingback: HEALTHY FRIDAY // MOVE: Mein wichtigstes Yoga – Food Movement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.