Finanzielle UnterstützerInnen


FOOBY ist die neue kostenlose Inspirationsquelle von Coop, für alle die es lieben, frisch, fein und ohne unnötigen Zeitaufwand zu kochen und zu geniessen. Diese völlig neuartige Kulinarik-Plattform verbindet erstmals Food-Services von A bis Z: Von der App mit personalisierbarem Kochbuch und How-to-Videos über Magazine mit Trend-Stories und Rezeptkarten in den Supermärkten bis hin zur interaktiven Website mit automatisierten Einkaufslisten.

Egal, ob Kochliebhaber oder Kochmuffel: Erlebe mit FOOBY die wunderbare Welt des Kochens, Essens und Geniessens.

/ /

Logo EGK mini

Als einzige Gesundheitskasse der Schweiz hebt sich die EGK von anderen Krankenversicherern ab. Die EGK steht ein für Chancengleichheit von Schul- und Komplementärmedizin, und sie fördert eine gesunde, vorbeugende und gleichzeitig lustvolle Lebensweise. Die EGK wurde 1919 als Selbsthilfeorganisation mit dem Namen «Krankenkasse des Birstals» gegründet. Mit dieser Geschichte und ihrer Überzeugung, dass jede Patientin und jeder Patient ganzheitlich betrachtet werden sollte, passt die EGK-Gesundheitskasse ideal zu Food Movement.

Zusatzversicherte der EGK profitieren von EGK-Paraphone, einem kostenlosen Auskunftsdienst für Fragen zu komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden. Die auf komplementärmedizinische Konzepte, Methoden und Verfahren spezialisierte Paramed AG in Baar beantwortet die Fragen der EGK-Versicherten kompetent und fachkundig. Zudem führt die EGK eine Therapeutenstelle, die qualifizierte Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker vermittelt. Diese Dienstleistung steht auch allen Personen zur Verfügung, die nicht bei der EGK-Gesundheitskasse versichert sind.

Die EGK-Gesundheitskasse hat 1995 die SNE Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin ins Leben gerufen, um die Forschung und Lehre im Bereich Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin sowie nachhaltig das Bewusstsein und Eigenverantwortung für die Gesundheit zu fördern.

Es freut uns sehr, dass die EGK-Gesundheitskasse sich als Partnerin im Rahmen eines Dreijahresvertrages von 2016 bis 2018 mit Food Movement zusammenarbeitet.

/ /

logo migros
Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.