Über uns

Food Movement ist eine unabhängige Non Profit Organisation und wurde im Juli 2015 als  Verein gegründet. Diese Website wurde im Februar 2016 lanciert.

Food Movement macht gesamtgesellschaftlich bekannter, dass wir die biochemischen Prozesse unserer Körper nicht nur mit Medikamenten, sondern auch durch unsere Ernährung beeinflussen können. Das heisst: Wir können Beschwerden und Krankheiten durch kluge Ernährung lindern oder gar heilen.

Initiiert wurde Food Movement von Petra Müller. Nach Anzeichen seltsamer Gelenkschmerzen im Jahr 2010 erhielt sie drei Jahre später die Diagnose rheumatoide Arthritis. Petra machte jedoch die Erfahrung, dass die schulmedizinischen Medikamente nicht richtig wirkten. Nachdem sie keinen Tag mehr ohne Schmerzmittel sein konnte, war der Leidensdruck so gross, dass sie sich selbst schlau machte.

Petra lernte, dass eine entzündungshemmende Ernährung ihre Schmerzen lindern könnte. Nach einer Ausschlussdiät meidet sie ihre persönlichen Entzündungstrigger und hat seither keinerlei „Schübe“ mehr. Ergänzt durch tägliche Entspannungsübungen und Bewegung konnte sie ihre Lebensqualität wesentlich steigern und die Medikamente reduzieren. Ihre Erfahrungen sowie Rezepte für entzündungshemmende Gerichte veröffentlicht sie seit Dezember 2014 auf ihrem Blog Freakfood.

Im Rahmen ihrer Recherchen stellte Petra fest, dass auch bei zahlreichen anderen Krankheiten und Beschwerden durch gezielte Ernährung eine Linderung erwirkt werden kann. Bester Beweis ist ihr Mann, der nach wenigen Monaten entzündungshemmender Ernährung kein Asthma mehr hat.

Motiviert durch den Erfolg machte Petra sich auf die Suche nach Gleichgesinnten und fand sie in Django Russo und Beatrice Savoldi.

Petra Müller
Geschäftsleiterin & Initiantin von Food Movement
Betreiberin des Blogs Freakfood
Rheumatoide Arthritis-Patientin & Rheuma-Coach
Teilnehmerin am Fachaustausch Ernährung
MAS in Leadership & Management zhaw

Django s_wDr. med. Django Russo
Ausbildung an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel
2016 Beginn eines Postgraduation Training in Functional Medicine in den USA
zurzeit auf der Rheumatologie am Universitätsspital Zürich
Vorstandsmitglied Verein Food Movement

Beatrice s_wBeatrice Savoldi
Drogistin HF
Dozentin für Komplementärmedizin (u.a. Orthomolekulare Medizin, Phytotherapie, Mikrobiologie)
in Ausbildung zur Naturheilpraktikerin
Vorstandsmitglied Verein Food Movement

6 Kommentare

  1. Hallo Zusammen, ein sehr spannendes Thema. Ich habe durch einen Podcast von „Joe Rogan“ über Functional Medicine gehört und so diese Website gefunden. Ich würde gerne Meine Ernährung weiter Optimieren und wollte mal nachfragen ob ihr vielleicht ein paar Lese Links oder Bücher empfehlen würdet?
    (Ich komme überhaupt nicht vom Fach 😉

    • Petra Müller

      Hallo Lukas
      Schön, dass du bei uns gelandet bist!
      Literatur- und Link-Tipps findest du auf unserer Website unter „Inspiration“.
      Viel Erfolg & liebe Grüsse
      Petra

  2. Petra spricht mir aus der Seele! Nach 5 Jahren Schmerzgeplagtheit, unzähligen Medikamenten und Therapien (ein Kleinauto investiert!) hat sich schon nach 14 Tagen eine Linderung der Gelenksschmerzen eingestellt (ich war arbeitsunfähig!) durch Verzicht auf tierisches Eiweiß! Ich hab mich damals unverstanden und als Einzelkämpferin gefühlt. Der Weg hat sich gelohnt. wie gut, dass es euch gibt und ihr eure Erfahrung verbreitet! Alles Gute! Gabriele

    • Petra Müller

      Liebe Gabriele, ganz lieben Dank für deinen Kommentar!
      Auf dass ganz viele Menschen von unseren Geschichten und positiven Erfahrungen erfahren.
      Herzliche Grüsse & dir auch weiterhin alles Gute,
      Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.