Neue tolle Partnerschaft: FOOBY

Text: Petra Müller

Vielleicht habt ihr es schon auf Facebook gesehen: FOOD MOVEMENT kriegt neue Unterstützung! Wir freuen uns sehr, dass wir bei FOOBY mitmachen dürfen, der neuen, tollen Kulinarik-Plattform von Coop. (für alle nicht-Schweizerinnen und -Schweizer: Coop ist einer der zwei grössten Grossverteiler der Schweiz, der nebst Supermärkten auch Non-Food-Filialen führt)

Eine Partnerschaft in dieser Dimension ist ein riesiger Schritt in die breite Öffentlichkeit für FOOD MOVEMENT. Wir erhoffen uns damit, dass unser Anliegen, was Ernährung alles bewirken kann, noch mehr Menschen erreichen wird. Das Schöne verbindet FOOBY und FOOD MOVEMENT: We both love food!

Die Partnerschaft sieht konkret so aus, dass wir FOOBY mit gesunden Rezepten bereichern dürfen. Ich werde dieses Jahr etliche neue Gerichte entwickeln, die ihr dann auf FOOBY finden könnt.

Uns gefällt besonders, dass Coop spannende Food Philosophien betreibt bzw. unterstützt und diese auch in Storys verpackt auf FOOBY zeigt: Unter anderem Pro Montagna, Pro Specia Rara und Slow Food.

Ihr findet auf FOOBY aber auch ein Foodlexikon, wo ihr verschiedene Lebensmittel und deren Verarbeitung kennenlernt, eine Kochschule mit How-tos und Kochwissen sowie natürlich ganz viele Rezepte mit Einkaufsliste auf einen Klick (was mich besonders beeindruckt: Die Zutaten werden so aufgelistet, wie die Produkte in der Coop-Filiale zu finden sind: Zuerst Gemüse und Früchte, dann alle weiteren Produkte). Auf einer Gratis-App könnt ihr eure FOOBY-Lieblingsrezepte und sogar auch solche von anderen Quellen sammeln.Super, oder?

Meine Rezepte werden wir natürlich auch hier auf FOOD MOVEMENT zeigen und euch mitteilen, wenn es wieder etwas von mir zu entdecken gibt. Bei den Rezepten auf FOOBY findet ihr ein kleines Herz, das ihr anklicken könnt, wenn euch das Rezept gefällt – wir freuen uns sehr über jeden „Like“!

Die ersten drei Rezepte von mir werden gerade noch auf französisch und italienisch übersetzt. Sobald sie online sind, teilen wir dies auf Facebook und im Newsletter mit.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.