HEALTHY FRIDAY // MOVE: 10-Minuten-Yogaprogramm

Logo HF klein

Text: Stefanie Reeb
Fotos: Thomas Leininger, Wellcuisine

Das Wellcuisine 10-Minuten-Yogaprogramm für ein tolles Körpergefühl

Ziemlich egal, was ich an einem bestimmten Tag vorhabe, ich starte ihn immer auf dieselbe Weise: mit 10 Minuten Yoga. Das hat nichts mit Vernunft zu tun, sondern mit dem Verlangen, mich gut zu fühlen und ganz in meinem Körper anzukommen. Da ich tagsüber oft stundenlang am Schreibtisch sitze, brauche ich diese Zeit am Morgen, in der ich mich bewege, meine Atmung vertiefe und meinen Rücken dehne.

Meine Wirbelsäule fühlt sich schon nach wenigen Minuten viel freier und beweglicher an. Das ist nicht nur ein schönes Gefühl, sondern hat auch eine verjüngende Wirkung. Mein Lehrer Yogi Bhajan hat gesagt, dass man das wahre Alter eines Menschen an der Flexibilität seines Rückens ablesen kann. Diese 10 Minuten am Morgen sind also ein perfektes „Wellaging“-Mittel und eine gute Methode, etwas für die wichtigste Beziehung unseres Lebens zu tun – der zu uns selbst.

/ /

Stefanie Reeb ist Foodbloggerin, Kochbuchautorin, ganzheitliche Ernährungsberaterin und Yogalehrerin. Auf ihrem Blog wellcuisine veröffentlicht sie wöchentlich gesunde und leckere Rezepte, Wellnesstipps und Yoga- und Meditationsvideos. In ihren Büchern „Wellcuisine“ und „Süß&Gesund“ schreibt sie über einen natürlichen Lifestyle mit einer Extraportion Genuss. Stefanie Reeb lebt mit ihrem Mann, dem Fotografen Thomas Leininger, der die Bilder für Wellcuisine macht, in Karlsruhe und auf Mallorca.

/ /

Danke, liebe Stefanie, für das Teilen deines Morgenrituals!

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.